Besucher

Heute10
Gestern19
Insgesamt48931

SAISON 2018

Ergebnisse 2018:

Wir haben 2018 eine durchwachsene Saison erlebt, aufgrund der häufig wechselden Mannschaft hat

sich meiner Ansicht nach kaum ein Spielfluss entwickeln können.

Dies hat sich auch in einer eher negativen Bilanz niedergeschlagen.

Dennoch hatten wir viele schöne, faire Spiele.

Wir konnten einige "Leihspieler" für unser Team gewinnen, die auch wieder gekommen sind.

Denen möchte ich auf diesem Weg danke sagen.

Das zeugt für eine gute Stimmung und auch Kultur in unserem Team.

Dennoch habe ich für mich entschieden, nach dieser Saison meine Tätigkeit als

Spielleiter niederzulegen.

Die Nachfolge ist bis zum heutigen Tag noch nicht geklärt, doch wünsche ich mir,

es wird sich noch eine Lösung finden.

Vielen Dank

 

Mit sportlichem Gruß

Johannes Haas

12.12.2018

 

 

Ergebnisse 2017:

21.04.2017   TSC Pottenstein - SV K   0:0

28.04.2017   SV K - FC Eintracht BT    6:2

05.05.2017   SV Bieberbach - SV K  (abg. SV K)

26.05.2017  SV K - ASV Laineck  4:1

10.06.2017  SV Tennenlohe - SV K 1:4

16.06.2017  SV K - SV Schreez 4:8

30.06.2017 SV K - SV Bieberbach (abg SV K)

08.07.2017 SV Bronn/ Elbersberg - SV K 1:5

14.07.2017 SV Gößweinstein - SV K 8:2

 

 

 Zusammenfassung der Ergebnisse 2016:

22. Okt. SV Kirchahorn - Gräfenberg abgesagt

15. Okt. Sv Gößweinstein - SV Kirchahorn 1:2

08. Okt.  SV Kirchahorn - Bärnfels / Bieberbach 2:4

01. Okt.  TSC Pottenstein - SV Kirchahorn 4:1

24. Sept. SV Kirchahorn - SV Bavaria Waischenfeld 4:1

09. Sept. SV Kirchahorn - SV Schreez abgesagt

03. Sept. ASV Auerbach - SV Kirchahorn abgesagt

08. April TSC Bindlach - SV Kirchahorn 2:3

15. April ASV Pegnitz - SV Kirchahorn 3:1

29.April SV Kirchahorn - TSV Obernsees abgesagt von unserer Seite

06. Mai TSV Bieberbach/ Bärnfels - SV Kirchahorn 3:3

13. Mai SV Schreez - SV Kirchahorn 2:2

21. Mai TSV Engelmannsreuth - SV Kirchahorn Abgesagt

28. Mai SV Kirchahorn - SV Betzenstein 2:2

03. Juni SV Kirchahorn - SC Hummeltal abgesagt wegen Hochwasser

10. Juni BSC Saas Bayreuth - SV Kirchahorn 5:2

18. Juni SV Glashütten - SV Kirchahorn abgesagt

02. Juli SV Kirchahorn - TSC Pottenstein 2:2

09. Juli SV Kirchahorn - SV Bronn 3:1

15. Juli SV Kirchahorn - SV Bronn 5:0

2016

  

Fr. 23.10.2015 TSC Pottenstein - SVK (Anstoss 19:00) 0:1 (0:1)

Zum Ende einer durchwachsenen Saison, haben wir uns zum Abschluss bei unseren Nachbarverein TSC Pottenstein zum Spiel verabredet.

Am Donnerstag waren wir erst 9 Mann, somit war eigentlich nicht mit einem erfolgreichem Ergebnis zu rechnen, aber "Wunder geschehen immer wieder" heißt es so schön.

Die Franik Brothers und Tobi Feder haben uns kurzfristig unterstützt, danke.

Von Anfang an war die Partie sehr intensiv aber fair von beiden Seiten geführt.

Nach mehreren Chancen, so in der 35. Minute konnte Gabriel dann einen Abpraller zum 1:0 auf "Müller-Art" verwerten. Was die Stimmung bei der Pottensteiner Mannschaft nicht positiv beeinflussst hat.

Bis zum Ende waren auf beiden Seiten einige gute Chancen zu verzeichnen, aber am Ende hat es dann doch

für uns gereicht. 

17.10.2015 SVK - Ermreuth (Anstoss 17:30)

WURDE DURCH ERMREUTH ABGESAGT

 

10.10.2015 Betzenstein - SVK (1:0)

Nach diesem Spiel kann man wirklich sagen, die Niederlage war unglücklich. Mit 13 Mann

sind wir in Betzenstein angetreten, zur Halbzeit waren es nur noch derer 10.....

Betzenstein hat uns mit einem Spieler, Jürgen (Vielen Dank nochmal) ausgeholfen. Somit

konnten wir das Spiel dann noch komplett beenden.

Das Gegentor in der ersten Halbzeit, naja die einen sagen Müller Tor. Wir schweigen einfach ;)

Im restlichen Verlauf des Spiels haben wir es wieder nicht geschafft, uns in der gegnerischen

vernünftig festzusetzen und die Angriffe geordnet zu ende zu spielen, sonst wäre sicher ein

unentschieden möglich gewesen.

Nicht zu vergessen Bernd Steinhäuser, der uns auch mal wieder ausgeholfen hat.

 

02.10.2015 SVK - Seybothenreuth (4:1)

Endlich wieder gewonnen. Das Spiel kann man mit der Überschrift versehen, mit Hartmann kam die Wende.

Das soll die Leistung von uns anderen nicht schmälern, doch Norbert hat dem Spiel die nötige

Ordnung verpasst und auch 2 Tore beigesteuert. Auch Gabriel hat nach einigen Versuchen 2x getroffen.

Pfarrer Matthew hat seinen Einstand bei unserer AH gegeben, musste leider nach 30 minuten

das Spiel verlassen und seinen Pflichten nachgehen. Wir hoffen aber auf ein baldiges Wiedersehen.

26.09.2015 SVK - TSV Donndorf (2:6)

Zur Kerwa hatten wir den TSV Donndorf zu Gast, das Spiel war net so erfolgreich.

Doch die 2. 90 Minuten + Verlängerung auf der Kerwa waren net schlecht. ;-)

Kerwa, Kerwa, Kerwa.

 

19.09.2015 SVK - SV Gößweinstein (SV G hat abgesagt)

Wir hatten dafür eine schöne Trainingseinheit 

 

11.09.2015 SV Gesees - SVK (9:0)

Nach der Sommerpause und einer Trainingseinheit sind wir beim SV Gesees angetreten.

Was soll ich zu dem Ergebnis schreiben .... Wir hatten uns bemüht.

 

25.07.2015 TSV Obernsees - SV Kirchahorn 4:1 (1:1)

Das Abschluss Spiel für dieses Jahr fand an der Sportplatz Kerwa in Obernsees statt.

Zu beginn fand unsere fast gleiche Mannschaft, zum Bieberbach Spiel, relativ gut ins Spiel.

M. Löffler konnte sogar die 1:0 Führung erzielen, jedoch wurde diese kurz vor Pausenpfiff durch

Obernsees egalisiert.

In der 2. Halbzeit hörte unser Spiel so etwa 25 Meter vor dem gegnerischen Tor auf. Wir fanden

keinen Weg um uns mehre gute Chancen zu erarbeiten. Zwei 100% Chancen, aber leider kein Tor.

Zum Spielende hin, hat uns die erfahrene Obernseeser Mannschaft mehrmals klassisch

ausgekontert und die weiteren 3 Tore erzielt.

Jetzt ist erst mal Sommerpause, das nächste Spiel findet am 11.09. in Gesees statt.

Ich wünsche allen einen schönen Urlaub, und den Verletzten gute Besserung.

 

18.07.2015 Bärnfels / Bieberbach - SV Kirchahorn 3:3 (1:3)

Mit 10 Mann traten wir in Bieberbach zu diesem Spiel an. Nach 30. Minuten hat Rudi die

Mannschaft dann doch noch komplettiert.

Wieder eine fast komplett neue Mannschaft, machte natürlich das spielen auch nicht einfacher.

Die erste Halbzeit ging klar an die B/B Mannschaft, wir konnten nur einige Angriffe setzen, bei

denen wir aber auch gute Chancen zu leicht vergaben.

Die 2. Halbzeit konnten wir besser nutzen, und hatten dabei auch eine Großzahl von

hervorragenden Chancen, die wir auch zu 2 weiteren Toren nutzen konnten. Leider blieb uns der

Siegtreffer mal wieder verwehrt.

Tore: K. Hauenstein, B. Steinhäuser, M. Löffler

 

10.07.2015 SV Kirchahorn - ASV Pegnitz 2:5 (1:3) 

Nach einer dreiwöchigen Pause waren wir den Pegnitzern glatt unterlegen.

In den ersten 20 Minuten kam man sich auf dem Platz eher wie in einem Flipperautomaten vor.

Pegnitz spielte sich den Ball hin und her, und wir standen besten falls im weg. Daher war auch

die Führung zur Halbzeit verdient.

In der 2. Halbzeit versuchten wir mit viel Einsatz und Laufarbeit besser ins Spiel zu kommen,

dennoch konnten wir Pegnitz nicht wirklich viel entgegen setzen.

Lotti konnte in der ersten Halbzeit einen Freistoss und in der 2. Halbzeit einen Elfmeter für seine

beiden Tore nutzen.

Beim nächsten Mal wirds wieder besser.

Tore: 2x Lothar Zitzmann

 

04.07.2015 SV Kirchahorn - TSV Pottenstein

Im beiderseitigem Einvernehmen, wurde dieses Spiel aufgrund der hohen Temperaturen abgesagt.

Gefeiert wurde an unserem Weinfest trotzdem. ;)

 

26.06.2015 SV Kirchahorn - ASV Schönfeld ( hat abgesagt)

 

20.06.2015 SV Gössweinstein - SV Kirchahorn 2:4 (1:4)

Zum Prestigeträchtigen Duell trafen sich die Mannschaften am Samstag Abend am Sportgelände des SV Gössweinstein. Da der A-Platz renoviert wird, durften wir uns am Nebenplatz austoben. 

Das Spiel begann sehr gut für unsere Mannschaft, wir konnten einige schöne Spielzüge aufbauen, diese jedoch noch nicht in eine verwertbare Torchance umsetzen.

Erst ein verünglückter Steilpass brachte unsere und die gegnerische Mannschaft durcheinander, ehe G. Nold am schnellsten reagierte und den Ball über die Linie drücken konnte. Von der 10. - 30. Minute konnte unser Sturmduo Endres, Nold jeweils mit 2 Treffern die 4:0 Führung ausbauen. Ein Alleingang von G. Nold, und zwei typische "Müller" Tore von Endres.

In der 39. Minute landete ein Befreiungsschlag unserer sonst sicheren Abwehr, direkt vor den Füßen eines Gössweinsteiners, der machte sich auf zum 4:1 Anschlusstreffer.

In der 2. Halbzeit wollten wir eigentlich das Spiel sauber runterspielen und noch weitere Tore nachlegen, doch beim wollen ist es geblieben. Viele fragliche Abseitsentscheidungen und Fehlpässe liessen keine nennenswerte Torchancen zu.

Die einzige Ecke für Gössweinstein konnte M. Zweck mit einem Fallrückzieher verwerten und den 4:2 Endstand herstellen. Zu erwähnen wäre hier nur, M. Zweck hat sich bei der Aktion nicht verletzt. ;-)

 

06.06.2015 Sv Ermreuth - SV Kirchahorn abgesagt

 

09.05.2015 SV Schreez - SV Kirchahorn 2:3 (1:1)

Spielbericht folgt, .....

09.05.2015 ASV Laineck - SV Kirchahorn 0:3 (0:1)

Am Freitag traten wir beim ASV Laineck bei perfektem Fußballwetter an. Das Spiel gestaltete sich

von Anfang sehr ausgeglichen, wobei viele Fehlpässe auf beiden Seiten den Spielfluss immer wieder

unterbrach.

Einen schönen Steilpass konnte G. Nold zum 0:1 verwerten, eine weitere Chance konnte etwas später vom

Torwart der Lainecker gehalten werden. Auf der Gegenseite kam im laufe der 1. Halbzeit Laineck besser ins

Spiel und hatte aufgrund von Abstimmungsproblemen einige Torchancen, einen Fernschuss

konnte T. Schmidt über das Tor lenken. Nach einer Ecke traf Laineck das leere Tor nicht.

Zum Anpfiff der 2. Halbzeit wurden die Fehlpässe nicht weniger. Laineck hatte einige Angriffe, die aber

von unserem Manni dem Libero suverän vereitelt wurden. Auch T. Schmidt hatte die Möglichkeit sich

bei einem Flachschuss zu beweisen.

Durch die aufgerückten Lainecker ergaben sich Räume für uns, die wir mit Kontern nutzen wollten.

Einer wurde von M. Hertrampfverwertet, einen weiteren musste G. Nolt nach einer schönen Hereingabe

von M. Löffler nur noch über die Linie zum 0:3 drücken.

Unsere Mannschaft zeigte eine geschlossene Leistung, die uns aufgrund der Laufbereitschaft einen letztlich

verdienten Sieg bescherte.

Kader: T. Schmidt, M. Spethling, St. Wickles, M. Thiem, D. Franik, J. Fuchs, M. Hertrampf, W. Plank, B. Rösch, J.Haas, M. Löffler, G. Nold

 

09.05.2015 SV Kirchahorn - TSV Engelmannsreuth 0:0 (1:2)

am Samstag traten wir zum 2. Spiel dieser Saison an.

Das Spiel gestaltete sich komplett verdreht zum ersten Spiel, da die ersten 30. Minuten klar an die Mannschaft

von Engelmannsreuth ging. Einige schnelle Spieler machten uns das Leben sehr, sehr schwer. Die

herausgespielten Chancen konnte der Gegner aber nicht in Tore umsetzen. Am Ende der 1. Halbzeit kam

unsere Mannschaft besser ins Spiel und wir konnten auch einen guten Konter setzen, G. Nold stand leider

beim Abschluss im Abseits.

Zu Beginn der 2. Halbzeit konnten wir das Spiel ausgeglichener gestalten

jedoch fanden wir kaum einen Weg, um uns klare Torchancen zu erarbeiten. In dieser Phase sind wir in einen

Konter der Engelmannsreuther gelaufen, der glücklich zum 0:1 für Engelmannsreuth führte. Etwas später gab

es noch eine Ecke die mit unserer Mithilfe die 0:2 Führung brachte. Bis zum Spielende bauten wir mehr

und mehr Druck auf und hatten 3 Fernschüsse die durch den guten gegnerischen Torwart vereitelt wurden.

Die größte Chance war allerdings eine flache Hereingabe in den Fünfmeterraum, die aber an Freund und Feind

vorbeiging. In den letzten Spielminuten konnten wir durch einen Fernschuss nur noch den 1:2

Anschlusstreffer erzielen.

Den Torschützen konnte ich leider nicht sehen, da ich zu diesem Zeitpunkt Bier holen war. ;-)

Das Tor wurde durch Andre Pfaffenberger erzielt.

Kader: T. Schmidt, Thiem, Körber, Zitzmann, Persau, Haas, Feder, A. Pfaffenberger, W. Plank, E. Plank, Hertrampf, Nold G., Löffler M.

 

18.04.2015 SV Bavaria Waischenfeld - SV Kirchahorn 4:3 (0:3)

am Samstag traten wir zum Saisonauftakt bei unserem Nachbarverein SV Bavaria Waischenfeld an.

Nach einer sehr guten ersten Halbzeit, konnten wir durch 2 Tore von Gabriel Nold und einem verwandelten

Foulelfmeter von Lothar Zitzmann mit 3:0 in Führung gehen.

Die zweite Halbzeit ging leider komplett an unseren Gegner, der konditionell stärker wirkte und sich dadurch

mehrere Torchancen erspielte und diese auch nutzte.

Am Ende wäre aus meiner Sicht ein Unentschieden gerecht gewesen, jedoch gelang Waischenfeld noch kurz

vor Schluss der Siegtreffer zum 4:3.

Kader: Rudrof M., Thiem, Spetling, Hauenstein, Schmitt, Hartmann, Plank W., Fuchs, Zitzmann, Endres, Haas J., Zach, Nold.

MfG Johannes Haas